hifiakademie
impressum desktop - tablet - mobil
home Verstärker digitale Quellen DiPol Zubehör Shop
presse/messe/tests
kundenaufbauten
1.. power
10.. power
20.. power
30.. pre + power
31 pre + power aktiv
32 power
33 power
34 power aktiv
35 pre + power aktiv
36 pre + power
37 power
38 phono
39 power
40.. power
50.. pre + power
60.. power + dsp
70.. poweramp + dsp
80.. netPlayer + power + dsp
90.. power + dsp
profi-kunden
produktion
faq's
contact
impressum



 
 PowerAmp


 Beschreibung des Kunden:

Kurze Beschreibung meiner Komponenten:

Amplifier - Hubert Reith Digital Amplifier
Vorverstärker - Rotel RC-03
CD- Player - Denon DCD-860
DVD Player - Denon DVD-1730
AV Receiver - Denon AVR-1802
Lautsprecher (Stereo) - Visaton Vox 253 HE
Subwoofer (wird beim Stereobetrieb nicht verwendet, da unnötig) - Eigenbau mit Raveland 15" Tieftöner und AM120 von Mivoc
Center Speaker - Visaton Center 130 (wird in Kürze durch einen Visaton Couplet Center ersetzt werden)
Surround LS - Visaton Effekt 130 (wird mittelfristig durch zwei Visaton Clouplet als StandLS Version ersetzt werden)

Der Sound ist gigantisch und der Reith AMP liefert so viel Power (neben seinen klanglichen Qualitäten), dass die 9 Uhr Stellung ausreicht um die Nachbarn gerade noch etwas zu schonen.

Die Fotos des Innenlebens kann ich den Leuten glaube ich ersparen. Das sieht nicht anders aus als bei den anderen Reith - AMPs der Generation 3.

Nur soviel noch: Das Gehäuse stammt von Hubert Reith und ist aus den Erstbeständen, bevor die qualitativ sehr hochwertigen Gehäuse, welche heute vertrieben werden entstanden. Als kleines Extra habe ich eine blaue LED und einen Standby - Taster eingebaut, welcher über ein Relais gesteuert wird. Die Spannung für das Relais wird von der auf der Platine befindlichen Pins für den optionalen Lüfter abgegriffen.

Seit die Aufstellung der Komponenten im Stereobereich weitestgehend abgeschlossen ist, haben sich meine Hörgewohnheiten grundlegend geändert. War früher Surround eher bevorzugt, bin ich nun eher zum Stereohörer mutiert.

Über kurz oder lang liebäugle ich noch mit einem 6 Kanal PRE - AMP von HIFI Akademie und den noch nötigen Endstufen. Schaun ma mol.


Hier ein paar Informationen bezüglich der Schaltung mittels Taster und Relais:

Folgendes Relais wurde verwendet:
http://www.findernet.com/de/products/detail.php?codice=260380120000&lang=de&gruppo=gruppo1

Taster von Conrad, Artikel-Nr.: 704954 - 62
Relais von Conrad, Artikel-Nr.: 503323 - 62 (es sollte nur die 12 Volt Variante verwendet werden!)

Die Spannung wurde von Board (opt. Fan) abgegriffen und an den Stromstoß-Schalter mit A1 & A2 verbunden. Zwischen eine der beiden Leitungen wird dann der Taster in Reihe geschaltet. Anschluss 1 & 2 mit den Standby Pins verbinden.




 
| AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsrecht | print