hifiakademie
impressum desktop - tablet - mobil
home Verstärker digitale Quellen DiPol Zubehör Shop
presse/messe/tests
kundenaufbauten
1.. power
10.. power
20.. power
30.. pre + power
31 pre + power aktiv
32 power
33 power
34 power aktiv
35 pre + power aktiv
36 pre + power
37 power
38 phono
39 power
40.. power
50.. pre + power
60.. power + dsp
70.. poweramp + dsp
80.. netPlayer + power + dsp
90.. power + dsp
profi-kunden
produktion
faq's
contact
impressum



 
 PhonoModul


 Beschreibung des Kunden:

Hallo Herr Reith

Preamp ist eingebaut, hat sofort funktioniert.
Ausgangskoppel C von 2.2µ auf 22µ geändert, dann spielt er auch am 3.3 kOhm Lautstärke Poti.
Den LT1024 habe ich gegen OPA134 getauscht, meine Empfehlung.
Rauscht hörbar weniger. A bewertet ist er 9 dB besser, im Bereich 10 kHz sogar 13 dB besser.
Da macht sich das Stromrauschen des LT1024 bemerkbar.
Er ist wohl eher der Richtige bei MC Abnehmern, die deutlich niederohmiger sind.
Habe ein Rauschspektrum dranngehängt, wo man den Unterschied sieht. (Übersehen Sie mal das Brummspektrum)
Übrigends auch die Resonanz bei ca. 8kHz. Werde die 470 pF noch verkleinern. (Mein Kabel hat schon 140 pF)

Eingebaut habe ich den Phono-Amp in einen Halb-Aktiv- Preeamp mit folgenden Komponenten:
Thel Gehäuse und lasergetrimmtes 6fach 10 kOhm Motorpoti (jeweils 3 Ebenen parallel), 6 fach Eingangsumschalter.
Vellemann Fernbedienung
Mit ± 9V Blockakkus gepufferte Stromversorgung, die von einem ± 12V/10W Traco Schaltnetzteil versorgt werden.
0 Komma 0 Brumm vom Vorverstärker.

Anbei das Foto davon, welches Sie auf Ihrer Homepage von Kundenaufbauten einstellen können.
Geht jedenfalls super.

Schöne Grüße aus München
xxx


Anmerkung:
- es war kein LT1024 sondern ein LT1028
- welcher OP am wenigsten rauscht, hängt mit der Impedanz des verwendeten Systems zusammen. Niederohmige MM-Systeme und HighOutputMC's laufen am 1028 in der Regel ganz gut, bei anderen kann ein OPA134, 627, ...... besser sein. Das ist der Grund, warum der OP an der Stelle gesockelt ist ;)


 
| AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsrecht | print