hifiakademie
impressum desktop - tablet - mobil
home Verstärker digitale Quellen DiPol Zubehör Shop
presse/messe/tests
kundenaufbauten
1.. power
10.. power
20.. power
30.. pre + power
40.. power
50.. pre + power
60.. power + dsp
70.. poweramp + dsp
80.. netPlayer + power + dsp
81 pre + power + dsp
82 power
83 power + dsp
84 power + dsp
85 netPlayer
86 powerdac + power + dsp
87 powerdac
88 dac + powerdac
89 power
90.. power + dsp
profi-kunden
produktion
faq's
contact
impressum



 
 PowerDAC





 Beschreibung des Kunden:

PowerDAC mit Netzwerk-Interface: Ein Kraftpaket, das das voll begeistert!


Die Komponenten
-    PowerDAC von HIFIAkademie
mit folgenden Zusatz-Optionen:
+    2x400W an Stelle der 2x250W
+    Netzwerk-Interface
+    integrierte 500 GB SSD (Solid State Drive)
+    Schalter auf der Rückwand, der das Signal am Eingang der Endstufe abschaltet (für Kopfhörer-Betrieb)

-    Lautsprecher: AMT 1e (Heil Air-Motion Transformer) von ESS Laboratories (ElectroStatic Sound)
-    Kopfhörer /-Verstärker: Electrostatic Headphone "Emperor KS-H1" / Headphone Amplifier "M-10" von King's Audio

Vorgeschichte
Mein erstes HiFiAkademie-Gerät ist der netPlayer, der seit vergangenem Jahr DIE Musik-Signal-Quelle meiner HiFi-Anlage (Jadis Röhrenverstärker, Martin Logan ESL) im Wohnzimmer ist. Die Technik, Bedienung, Verarbeitung und vor allem der Klang des netPlayers haben mich derart überzeugt, dass ich mir dann noch den PowerAMP zulegte, als Alternative zum Jadis Röhrenverstärker. Der PowerAMP (class-d Transistorverstärker) klingt naturgemäss etwas anders als die Röhren, spielt aber auch in der 1. Liga.
PowerDAC
An den phantastischen Klang der HiFiAkademie-Geräte habe ich mich dann so gewöhnt, dass meine HiFi-Anlage (Onkyo Network-Tuner, Revox-Verstärker) im Arbeitszimmer dagegen richtig farblos klang. Das Bessere ist halt des Guten Feind.
Mit dem PowerDAC habe ich nun das ideale HiFi-Gerät für mein Arbeitszimmer gefunden. Alle benötigten Funktionen sind in EINEM Gerät. Zugriff auf die interne Festplatte (SSD) / meine Musiksammlung inkl. Pegelregelung direkt vom PC aus (netPlayer-Funktion) plus integrierter Endstufe. Diese PowerDAC-Version vereint also einen netPlayer + PowerAmp in einem Gerät.
Hr. Reith hat auch eine elegante Lösung für den Kopfhörerbetrieb gefunden (Anschluss des KH-Verstärkers an den Analog-Ausgang). Auf der Rückwand des PowerDAC befindet sich zusätzlich ein Schalter, der das Signal am Eingang der Endstufe abschaltet. Damit bleiben die Lautsprecher im "Kopfhörer-Modus" stumm.
Das 2x400W-Modul wäre für die aktuellen LS nicht unbedingt erforderlich, aber mit dieser Option ist der PowerDAC auch für zukünftige Anforderungen ausreichend ausgestattet.
Der Klang des PowerDAC ist wie beim netPlayer + PowerAmp einfach nur toll und lässt die ESS AMT-LS wirklich erstrahlen ("SOUND AS CLEAR AS LIGHT"). Mittels Einstellungen am dsp-Modul konnte ich den Klang der LS noch zusätzlich anpassen und verbessern.
Fazit
Auch der PowerDAC von HIFIAkademie hat mich voll überzeugt und ich bin begeistert von dem Klangerlebnis, das auch den anspruchsvollsten Klassik-Hörer in seinen Bann zieht. Meine nunmehr schon drei HIFIAkademie-Geräte möchte ich nicht mehr missen und sie machen mir jeden Tag grosse Freude!
Last but not least möchte ich noch den netten Kontakt mit Hr. Reith erwähnen und seine äusserst kompetente Beratung und Unterstützung sind das Tüpfelchen auf dem "i" von HiFiAkademie.




 
| AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsrecht | print