hifiakademie
impressum desktop - tablet - mobil
home Verstärker digitale Quellen DiPol Zubehör Shop
aStreamer
phono
dspBox
aufstellung
riaa und mehr
technische daten
dspModul



 
 dspBox
- aufstellung und anschluss -



Um dem maximalen Störabstand zu erreichen, stellen Sie die dspBox bitte in ausreichenden Abstand zu potentiellen elektromagnetischen Störquellen. Stellen Sie ihn bitte NICHT in die Nähe von Netzteilen (besonders von Verstärkern oder Halogenlampen), Leuchtstofflampen oder sonstigen Störquellen anderer Geräte. Stellen Sie die dspBox nach Möglichkeit auch NICHT direkt auf andere HiFi-Geräte.

Die Leitung zum Steckernetzteil hat auf beiden Seiten einen Steckanschluss, kann also je nach Aufstellort beliebig verlängert werden. Sie können dazu ein "USB-Kabel" mit A-Stecker auf der einen und B-Stecker auf der anderen Seite benutzen. Diese Leitungen gibt es sehr preiswert in Längen von 50cm bis 5m. Neben dem beigelegten Steckernetzteil können Sie auch jedes andere benutzen sofern es eine geregelte Spannung von +5V (+-10%) und einen Strom von min. 500mA liefern kann. Die meisten dieser Netzteile/Ladegeräte können einen Strom von 1-2A liefern.
In Verbindung mit dem netPlayer kann die dspBox auch aus einem seiner freien USB-Anschlüsse gespeist werden.

Für die Signalein- und Ausgänge stehen vergoldete Cinchbuchsen zur Verfügung. Achten Sie auf Leitungen mit guter Abschirmung und Stecker die eine gute Masseverbindung ermöglichen.

Die dspBox mit Analogeingängen kann entweder als "Tape" an einen Verstärker oder zwischen Vor- und Endverstärker angeschlossen werden.

Die dspBox mit Digitaleingang kann entweder als DAC benutzt und angeschlossen werden, oder sie wird bei Signalquellen mit pegelgeregeltem Digitalsignal direkt mit den Endverstärkern verbunden. Das SPDIF-Eingangssignal muss an die Eingangsbuchse des linken Kanales angeschlossen werden. An der Eingangsbuchse des rechten Kanales kann das SPDIF-Signal für eine weitere dspBox entnommen werden, so lassen sich mehrere dspBoxen kaskadieren.

Zur Konfiguration wird die dspBox über den "setup"-Anschluß mit einem PC verbunden. Diese Verbindung ist nur zur Einstellung nötig.

Einstellhinweise

Die dspBox stellt das Gehäuse, die Anschlüsse und das Netzteil für ein darin sitzendes dspModul zur Verfügung. So lassen sich die für den PowerAmp entwickelten dspModule auch für andere Geräte nutzen. Um mehr über die dspModule zu erfahren, schauen Sie bitte auf



dspModul









 
| AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsrecht | print