hifiakademie
impressum desktop - tablet - mobil
home Verstärker digitale Quellen DiPol Zubehör Shop
aStreamer
phono
dspBox
dspModul
features
messwerte
anschlussplan
anwendung/programm
bedienung
hinweise
beispiele
tiw 200
breitbänder
elektrostat
weitere
aktiv
aktiv 2
mini-monitor
manger 103 + 109
german physiks
manger+ripol
thiel
visaton vox
usb-interface
raum & aufstellung
faq's
einsatzgebiete
grundlagen



 
 Breitbänder

Breitbänder haben oft einige Resonanzstellen im Übertragungsbereich.
Wie geübt, legt man wieder die EQs auf die Resonanzen und zieht den Verlauf des Treibers nach. Dann invertiert man den Pegel der EQs.




Im Beispiel sieht man, dass damit auch der Phasengang deutlich weniger Schwankungen als der unentzerrte Treiber aufweist.




Auch die letzten Unebenheiten bei 300 und 500Hz lassen sich noch bügeln.



 
| AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsrecht | print