hifiakademie
impressum desktop - tablet - mobil
home Verstärker digitale Quellen DiPol Zubehör Shop
netPlayer
cdPlayer
dac
bedienung dac
fernbedienung
logitech harmony
fb-einstellung
fb-codes
menü
anschluss
dsp
display
technische daten
faq's
praktischer aufbau
miniStreamer
aStreamer



 
 cdPlayer/dac
- Fernbedienung -




Als Fernbedienung kann im Prinzip jede vorprogrammierte und/oder lernfähige Fernbedienung benutzt werden. Je nach Geschmack sind diese für 5..50.-EUR zu haben. Es gibt natürlich auch Modelle, die deutlich teurer sind.
Der cdPlayer benutzt die Codes nach dem RC5-Standart bei einer Trägerfrequenz von 36kHz. Als Geräte-ID werden cdPlayer ausgewertet. Auch die Fernbedienungen von Marantz und Philips benutzen genau diese Codes. Dies werden auch von den preiswerten, vorprogrammierten Gebern unterstützt so dass es in der Praxis kaum Probleme geben dürfte.

TasteFunktion
 allgemeine Funktionen
Vol +Lautstärke wird um 0.5dB höher
Vol -Lautstärke wird um 0.5dB geringer
  
MutingAlle Ausgänge werden stumm geschaltet, wird beim erneuten Drücken wieder weggenommen
StandByGerät schaltet auf StandBy, wird beim erneuten Drücken wieder eingeschaltet
  
 Player-Steuerung
LaufwerkstastenPlay, Stop, Pause, Next, Back... steuern das Laufwerk
Tasten 0-9Eingabe der Tracknummer
-/--Schaltet auf den DAC-Mode um
  
 DAC-Steuerung
Ch+Der nächste Eingang wird aktiv
Ch-Der vorherige Eingang wird aktiv
Tasten 1-5Anwahl der Eingänge. 1-4 sind die SPDIF-Eingänge, 5 ist der Player
Tasten 6Schaltet die DeEmphasis
-/--Schaltet auf den Player-Mode um.
  
 Setup-Funktionen
MenuDamit gelangt man ins Menü, um alle Einstellungen auch von Sofa aus vornehmen zu können.
upEinen Menüpunkt hoch
downEinen Menüpunkt runter
okSelektiert die Auswahl


Nicht jeder Geber unterstützt alle Funktionen. Die wichtigsten Funktionen sollten aber mit einer Vielzahl von vorprogrammierten Gebern unterstützt sein. Die Umschaltung zwischen Player- und DAC-Mode ist darum nicht nur über die "-/--" Taste sondern auch über einige andere Sondertasten erreichbar. Also einfach mal ausprobieren.

Um mit möglichst vielen vorprogrammierten Gebern gut arbeiten zu können, sind die Funktionen so auf die Tasten gelegt, dass sich bei den meisten Gebern eine sinnvolle Anordnung und damit eine intuitive Bedienung ergibt.

Bei vorprogrammierten Gebern muss man in der Liste der unterstützten Geräte die Codes von cdPlayerm von Marantz, Philips, Linn, Revox... ausprobieren und testen, ob alle Funktionen unter diese Nummer unterstützt werden. Die Anleitungen und Codelisten dieser Fernbedienungen geben selten weitere Hinweise. Die Nummern für die Geräte von Marantz, Philips ... sind oft teilweise identisch, die Anzahl überschaubar. Mehr als 3-5 Nummern muss man selten ausprobieren. Lautstärker - + , die Laufwerkssteuerung und die Zifferntasten gehen meist bei fast allen Gebern, die Menüsteuerung ist bei den ganz einfachen Modellen oft nicht vorgesehen.


Lernfähige Geber können vom cdPlayer aus die Codes erlernen. Dazu kann man am Gerät den Bereich IR-Teach anwählen und dann die Codes für die einzelnen Funktionen senden lassen. Da auch diese Geber oft mit Codelisten ausgeliefert werden, ist es meist effektiver und schneller, den passenden Code zu suchen und nur die Zusatzfunktionen nachlernen zu lassen.



Hier die Belegung der "Philips SBC RU 7060" eingestellt auf Code 0184.
Die etwas ältere "Philips SBC RU 760" funktioniert genauso, hat jedoch etwas Probleme mit dem Lernen von Codes. Da es aber schon eine passende Datentabelle gibt, ist das nicht weiter schlimm.




 
| AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsrecht | print