hifiakademie
impressum desktop - tablet - mobil
home Verstärker digitale Quellen DiPol Zubehör Shop
netPlayer
cdPlayer
dac
praktischer aufbau
miniStreamer
anschluss
bedienung
home-button
setup
wlan
ssd
hdd
airplay
den pc hören
streamingdienste
verlauf
update
technische daten
aStreamer



 
 miniStreamer
- wlan -





Um den miniStreamer in Ihrem WLAN zu betreiben, muss das Netzwerk ausgewählt und der Netzwerkschlüssel hinterlegt werden. Die Konfiguration kann folgendermaßen erfolgen:
- den miniStreamer per Kabel mit Ihrem LAN verbinden, dann einschalten
- die WLAN-Seite des miniStreamers aufrufen
- das Netzwerk auswählen und den Schlüssel eintragen *1)
- auf "verbinden" drücken
Der miniStreamer verbindet sich nun mit dem WLAN, nach etwa 15-30 Sekunden die WLAN-IP angezeigt und über den Audioausgang vorgelesen. Ab jetzt ist der miniStreamr sowohl über die LAN- als auch über die WLAN-IP erreichbar.

Um ihn ausschließlich über das WLAN zu betreiben,
- ziehen Sie bitte nach der WLAN-Konfiguration den Stecker zum Netzteil
- ziehen Sie das LAN-Label heraus
- stecken das Kabel zum Netzteil wieder in den miniStreamer.
Nach etwa 15-30 Sekunden wird die WLAN-IP vorgelesen. In der Regel ist das die gleiche IP welche bei der Konfiguration zugeteilt wurde.

Wenn Sie den miniStreamer in einem anderen WLAN betreiben wollen oder wenn Sie den Schlüssel in Ihrem Router ändern, dann müssen sie mit der obigen Vorgehensweise die neuen WLAN-Infos im miniStreamer hinterlegen.

Die normale Startzeit am WLAN beträgt ca. 20-30 Sekunden. Ist ein WLAN eingerichtet aber nicht erreichbar, dann kann es eine Minute (timeout am WLAN) länger dauern bis sich der miniStreamer am LAN meldet. Rufen Sie dann die WLAN-Konfigurationsseite auf und richten das neue WLAN ein oder löschen Sie dort den WLAN-Schlüssel um ihn ohne WLAN zu betreiben.

*1) der WLAN-Schlüssel muss min. 9 Zeichen lang sein.



Wenn Ihnen die WLAN-Empfangsqualität nicht ausreicht, kann auch ein alternatives WLAN-Interface mit größerer Antenne benutzt werden.
Eine sehr gute Empfangsqualität ist mit dem "Edimax EW-7612UAn" zu erreichen. Seine Antenne lässt sich aber nur nach rechts, links, unten und hinten ausrichten, nicht nach oben.
Etwas schlechter ist der "LogiLink WL 0151". Seine Antenne lässt sich jedoch in alle Richtungen bewegen.
Fragen Sie Details bitte per email an.














 
| AGB | Datenschutzerklärung | Widerrufsrecht | print